Meine erste "Jadela" von FM

ich bin Meeeeega Happy das ich das geschafft habe…ganz ehrlich ;-) So Jacken nähen, war etwas, was ich ganz weit nach hinten verschoben habe… zuviel Arbeit und dann passt es nicht?! …neeee lieber nicht…! Aber hier ist sie…tadaaaaaaaaa meine erste Jadela ;-)
Da ich schon einmal so ein Jacke von der lieben Mialuna besaß vor laaaaaaaaanger langer Zeit,
dachte ich, jetzt machst du Dir auch mal eine … man entwickelt sich ja weiter nä! und wird mutiger ;-)
Das ganze war wirklich sehr aufwendig, aber nicht wegen dem Schnitt, sondern wegen den Applikationen … ich besitze leider immer noch keine Stickmaschine und da dauerte das ganze schon etwas länger ;) Buchstaben ausschneiden aus Jeans und mit der Maschine die Buchstaben hoch und runter fahren, bis die Schrift lesbar ist…das geht mit ner Stickmaschine zacki zacki … Wenn ich das mal so erwähen darf, das war schwerste Handarbeit aber ma so richtig … wenn ich bitten darf, ja ja!!*ggg*
Was bei mir immer bisschen nervig ist, sind die Maße…wer misst schon vorher aus.. mach ich nie…aber bei meinen 1,62 wäre es schon sinnvoll gewesen. Ich sah aus, wie ein kleiner Gnom, in einer viel zu langen Jacke*lach*sah ein bisschen aus, als hätte ich ne Schleppe hinten dran ;-) – egal- ich hab geschnippelt, bis es passte … Da einzige was geblieben ist, ist das Manko mit den Ärmeln … 
Autofahren wird damit schon ein bisschen ungemütlich wenn man die Arme nicht ordentlich ans Lenkrad bekommt, aber was solls, ich trage sie voller Stolz*ggg*
Zwar habe ich ein paar Tipps im Internet gelesen, aber erst danach ;-) *lach*nichts des so trotz, mag ich meine Jadela ganz dolle … Ich denke, wenn ich die Tipps vorher gelesen hätte, hätte ich erst gar nicht angefangen sie zu nähen!
Das wäre mir alles zu kompliziert gewesen, ich möchte ja schließlich nicht noch große Änderungen vornehmen, wenn ich ein Schnittmuster kaufe…
Da würde ich mir echt ganz dolle EHRLICH ein REMAKE von Farbenmix wünschen, die das Ärmelproblem löst … damit ich mit meinen Armen besser fuchteln kann und mehr Bewegungsfreiheit habe… ;-)

sooo nun muss ich ins Weihnachtsgetümmel…denn dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die Geschenke nicht auf den letzten Drücker einzukaufen ;-)
Bis dann ihr lieben
Besito ♥
Claudi

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, ist die toll geworden – ich hab mir die vor zwei Jahren nähen lassen, witzigerweise mit dem Cheeky bugs AUSSEN. Da trau ich mich nämlich auch nicht ran. Hab das Schnittmuster JADELA gekauft und der „Näherin“ geschickt, sie hatte es vorher auch noch nicht genäht!
    Die Jacke ist toll und ich liebe sie, ABER………………ich darf nix dickeres drunterziehen, dann werd ich verrückt mit den engen Ärmeln. Wie schade, dass das bei einem sicherlich ja probegenähten Schnittmuster passiert ist! Die Ärmel sind eindeutig ZU ENG!
    Aber nu isset wie et is und ich mag sie trotzdem gerne! PG Andrea

    Antworten

    • ja es ist echt ein toller schnitt…nur das manko mit den ärmeln ist nicht so toll….
      meine erste jadela war wie gesagt wo mialuna und sie hatte die ärmel schon abgeändert…leider war sie mir zu lang…aber ich habe sie trotzdem getragen obwohl bestimmt wie ein kleiner schlumpf aussah *lach*…

      ich liebe meine selbstgenähte auch…aber ich hätte es gerne perfekt gehabt…da bin ich ganz schlimm ;-)
      aber vielleicht kommt ja irgendwann mal ein remake ;-)
      lg
      claudi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Top