Holiday Night light Tutorial ;-)

Ja der Urlaub ist vorbei…leider…. und dass ich wieder zuhause bin merke ich am Regen…
aber gedanklich bin ich gar nicht hier…zuschön war´s gewesen!
An unserem letzten Abend wollte ich es besonderst gemütlich haben
und habe etwas ausprobiert…was ich schon in einigen com-Blogs gesehnen hatte ;-)
Alle haben geschaut und gefragt was das ist?!…und fanden es ganz toll…
vor allem aber die Kids!!!*ggg*
 Und ich finde so ein Licht ist nicht nur was für gemütliche Urlaubs-Veranda-Abende ;-)
auch zur Party –
oder einfach Abends im Garten
 (wenn´s mal NICHT regnet)
 ist es wirklich superschön anzusehn !!!
 ♥ 
 Aber gleich vorweg… diese Knick-lichter die ich da benutzt habe…sind wahrscheinlich nicht ungiftig
und auch sei gleich gesagt“ NEIN meine KINDER waren NICHT dabei ;-)
die durften später nur gucken und sich freuen ;-)
 ich bin da ziemlich schmerzfrei ;-) denn es sieht ja schöööööön aus !!!
ich habe die enden einfach abgeschnitten und alles ins Glas geschüttlet ;-)
#EDIT
heute mittag habe ich bei Ihr Platz dieses Knick-licht
gefunden…
non Toxic ;-)
also da steht ja wohl so einem Holiday Night light…
nix mehr im Wege oder ???!!!
ich wünsche Euch allen einen schönen Start in die Woche…
bei uns ist morgen Einschulung von Tochterkind 2 und sie freut sich
total auf SCHULE….bin sehr gespannt wie lange sich die Freude hält ;-)
*ichberichte*
in diese Sinne
besito
Claudi

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja mal eine super tolle effektvolle Idee. Danke und dir auch einen tollen Start in die Woche und für Töchterchen eine tolle Einschulung.

    Liebe Grüße
    Manja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Top